Ernährung

Schon das Vater Unser beginnt mit den Worten "Unser täglich Brot gib uns heute", Jesus brach das Brot beim letzten Abendmahl und viele weitere Male wird Brot als Lebensmittel in der Bibel erwähnt. In Deutschland gibt es eine richtige Brotkultur und viele Menschen können sich nicht vorstellen, es aus ihren Essgewohnheiten zu streichen. In den letzten Jahren gibt es dazu eine "Gegenbewegung". Menschen verzichten bewusst auf Gluten, weil es Probleme verursacht - so hört man. Ist was dran am Hype?

Weihnachtszeit heißt Essen, essen, essen und irgendwie gehört es doch einfach dazu Gewicht zuzunehmen, oder? Viele nehmen Weihachten als Vorwand, um so richtig über die Strenge zu schlagen und richtig reinzuhauen. Ich finde, das geht auch alles bewusster und mit Genuss. Und vor allem ohne zusätzlichen Winterspeck. Damit du nicht mit einer Weihnachtswampe ins neue Jahr startest, hab ich ein paar Anti-Winterspeck-Tipps für dich zusammengestellt.

Meine Abnehmreise begann mit diesem Glaubenssatz. Da wurde dann Gemüse nur noch in Wasser gedünstet, Magerquark und möglichst fettarmes Fleisch gegessen. Hauptsache kein Fett. Hauptsache möglichst wenig Kalorien. Der Mythos über das ungesunde Fett ist so fest in die Köpfe gehämmert worden, dass Menschen eine richtige Angst vor Fetten entwickelt haben. Mit zahlreichen gesundheitlichen Folgen ...

Es ist so viel mehr als einfach nur Essen oder die Makronährstoffe Eiweiß, Kohlenhydrate und Fette zu erfüllen. Ernährung ist Lebensqualität, Genuss, soziale Interaktion, Belohnung, Gewohnheit, Respekt, Energie, Leistungsfähigkeit und Gesundheit. Respekt und Wertschätzung für Natur, Tiere und Menschen. Die Paleo Ernährung gibt dir alles, was du für einen guten Tag brauchst. Jedes Zahnrad greift dann ineinander und du fühlst dich wach und fit und gesund.

Die westliche Welt wird immer kränker und übergewichtiger, trotz steigender Mitgliederzahlen in Fitnessstudios, zahlreicher Ratgeber rund um Ernährung und Lebensstil und immer besserer medizinischer Versorgung. Die größte Ursache dafür ist kein Geheimnis und längst bekannt: Unser moderner Lebensstil. Die Evolution hat uns eigentlich bestens an unsere Umgebung angepasst. Allerdings an eine natürliche Umgebung ...

Die Industrie versucht aus allem Gewinn zu machen. Vor allem im Frühjahr boomen Detoxkuren mit Smoothies, Pillen oder Tees. Dabei werden verschiedenste Wirkungen in kurzer Zeit versprochen, wie Abnehmen, besseres Hautbild, mehr Energie, Entschlackung usw. Der Körper entgiftet rund um die Uhr. Dabei sind Haut, Lunge, Leber, Darm, Nieren, Blut und Lymphe involviert. Schütten wir oben nur Müll rein und halten uns in einem künstlichen Umfeld auf, dann werden die Entgiftungssysteme überlastet,...

Unterwegs oder auf Partys gesund zu essen ist gerade am Anfang einer Ernährungsumstellung für viele das Schwierigste. Man hat weniger Kontrolle über das, was es zu essen gibt und ist oft von vielen Produkten umgeben, die man gerade versucht zu reduzieren. Das soziale Umfeld macht das Verzichten dann auch oft durch Überredungsversuche oder unpassende Erwartungen nochmal schwerer. „Du kannst doch mal eine Ausnahme machen, heute zu meinem Geburtstag" ...