Artikel mit dem Tag "Dresden"



Unsere moderne Ernährung macht uns krank - stark verarbeitete Lebensmittel haben in relativ kurzer Zeit den Weg in unsere Ernährung gefunden. Alle chronischen Erkrankungen beginnen mit Stress und mit dem Ungleichgewicht im Darm - bedingt durch Ernährung. Wenn dein Darm in Ordnung ist, können sich fast keine chronischen Erkrankungen entwickeln. Unser Körper ist gut darin, mit Krankheitserregern umzugehen. Was das für deinen Alltag heißt, erfährst du in diesem Interview.
In dieser Folge betrachten wir Gesundheit und Leistungsfähigkeit im großen Ganzen und gehen den Ursachen aller Krankheiten auf den Grund. Die gute Nachricht aus der Psycho-Neuro-Immunologie: Unser Körper funktioniert im Licht der Evolution perfekt und fehlerfrei. Ein Problem entsteht, wenn wir in einer nicht artgerechten Umgebung leben und uns nicht artgerecht verhalten. Wir sind nicht das Problem!

Der Schmerz der Leber ist die Müdigkeit, sagt schon ein altes Sprichwort. In diesem Artikel erfährst du unter anderem warum die Entgiftung gar nicht die Priorität der Leber ist, welche Signale sie dir sendet, wenn sie überlastet ist und was du tun kannst, damit sie dir lange gute Dienste leistet.
Unter allen Umständen, wird dein Gehirn seine eigene Energieversorgung sicherstellen. Und dafür verbraucht es Glucose am liebsten. Wie war das aber früher, wenn mal kein Essen zur Verfügung stand? Dann musste die Energieversorgung des Organs mit der höchsten Priorität ja dennoch gesichert sein. Und gerade in Nahrungsknappheit war es wichtiger als sonst, einen kühlen Kopf zu bewahren, um wieder etwas Essbares zu finden.

Energie. Unser universeller Antrieb. Aber was ist Energie überhaupt? Viele Menschen wissen genau was sie ist, wenn sie fehlt. Müdigkeit, Antriebslosigkeit, keine Lust auf Bewegung, Heißhunger und eine höhere Stressanfälligkeit sind häufige Begleiterscheinungen eines Energiemangels. Oft können wir das schon nach einer schlaflosen Nacht beobachten und leicht durch ausreichende Bettruhe wieder ausgleichen. Was aber, wenn die Energielosigkeit anhält, auch mit genügend Schlaf?
Es ist wieder soweit - die Zeit der Rotznasen und Hustengeplagten. Was du vorbeugend tun kannst, um deine Gesundheit zu stärken und welche natürlichen Maßnahmen helfen, wenn die Erkältung dich erwischt hat, erfährst du in diesem Artikel.

Ich war das erste Mal zu Gast in einem Podcast und durfte über mein Herzensthema die Gesundheitsförderung sprechen. Stefan Rieth ist Kinderosteopath und spezialisiert darauf Kinder und Eltern in ihrer täglichen Gesundheit und Lebensqualität zu unterstützen.
Die Herzratenvariabilität ist ein aussagekräftiger Wert, um Stressbelastungen und fehlende Erholung frühzeitig sichtbar zu machen, noch lange bevor das Gewicht der Stressoren zu schwer wird und das Verhältnis zwischen Belastung und Erholung aus dem Gleichgewicht gerät. Auch für diejenigen, die denken sie müssten sich nie entspannen.

Schon wieder kein Auge zu gemacht? Naja wenigsten vor den Kollegen kann man angeben. Wer braucht schon Schlaf?! Dein Gehirn auf alle Fälle! Für ein gutes Gedächtnis, Konzentration, Erholung, langsame Alterung, Entgiftung, Fettabbau, Muskelaufbau, Immunstärke uvm. ist guter Schlaf essenziell! In diesem Beitrag bekommst du 6 Tipps, wie du deinen Schlaf wieder verbessern kannst.
5 mal den Wecker auf Snooze gedrückt, verschlafen die Zähne putzen, schnell nen Kaffee trinken und dann geht's auch schon mit Hektik auf den Arbeitsweg? Vielleicht vorher noch die Kinder fertig machen und vor der Schule absetzen. Stress schon wenn der Tag beginnt. Sieht so dein typischer Morgen aus? Dann erfährst du in diesem Artikel, welche Routinen dir zu einem tollen Start in den Tag verhelfen.

Mehr anzeigen