Artikel mit dem Tag "gesundheitscoach"



Es ist wieder soweit - die Zeit der Rotznasen und Hustengeplagten. Was du vorbeugend tun kannst, um deine Gesundheit zu stärken und welche natürlichen Maßnahmen helfen, wenn die Erkältung dich erwischt hat, erfährst du in diesem Artikel.
Manche Menschen erzählen voller Stolz, dass sie bereits jahrelang kein Fieber mehr hatten. Wissen dabei aber wahrscheinlich gar nicht, dass Fieber eine gesunde und wichtige Reaktionen des Immunsystems ist. Was bedeutet es, wenn der Körper kein feuriges Fieber mehr erzeugt, sondern nur schwelt und raucht?

Gefühle sind spürbar, nicht nur an der Stimmung, sondern auch im Körper. Ärger, der dein Herz rasen lässt. Aufregung, die auf die Verdauung schlägt. Liebe, die den ganzen Körper zum Strahlen bringt. Dein Körper wird beeinflusst durch deine Gedanken. Und diese wiederum durch deine Wahrnehmung und die Reaktionen darauf. Dauerhaft negative Emotionen können sich in körperlichen Erkrankungen wiederspiegeln. Deine Gesundheit und damit auch deine Lebensqualität sind abhängig von deinen Gedanken.
Das Immunsystem ist wichtig, damit wir nicht krank werden und es bekämpft Krankheitserreger. Und im Herbst und Winter müssen wir es stärken, weil dann Erkältungszeit ist. Und wenn es doch mal zur Erkältung kommt und man mit Kopf- und Gliederschmerzen, Schnupfen und Reizhusten am liebsten ein paar Tage im Bett bleiben würde, dann hilft Grippostad C, damit du auf der Arbeit bloß keinen Tag ausfällst - das sagt ja die Werbung auch immer Oder wie war das mit dem Immunsystem?

Schon das Vater Unser beginnt mit den Worten "Unser täglich Brot gib uns heute", Jesus brach das Brot beim letzten Abendmahl und viele weitere Male wird Brot als Lebensmittel in der Bibel erwähnt. In Deutschland gibt es eine richtige Brotkultur und viele Menschen können sich nicht vorstellen, es aus ihren Essgewohnheiten zu streichen. In den letzten Jahren gibt es dazu eine "Gegenbewegung". Menschen verzichten bewusst auf Gluten, weil es Probleme verursacht - so hört man. Ist was dran am Hype?
Die Geschichte zu Good Life - wie kam es dazu und welche Bedeutungen stecken hinter dem Namen und dem Logo?

Meine Abnehmreise begann mit diesem Glaubenssatz. Da wurde dann Gemüse nur noch in Wasser gedünstet, Magerquark und möglichst fettarmes Fleisch gegessen. Hauptsache kein Fett. Hauptsache möglichst wenig Kalorien. Der Mythos über das ungesunde Fett ist so fest in die Köpfe gehämmert worden, dass Menschen eine richtige Angst vor Fetten entwickelt haben. Mit zahlreichen gesundheitlichen Folgen ...
Warum tust du dir das an? Wenn du deine Füße täglich in enge Schuhe steckst, verlierst du nicht nur den Kontakt zum Boden und gehst über jeden Untergrund völlig unbewusst hinweg, auch deine gesamte Körperhaltung verändert sich - Verspannungen und Schmerzen sind die Folge, die sich von den Füßen, über Knie, Hüfte bis zum Nacken ausbreiten. Lies nach wie wichtig das Barfußgehen für deine Gesundheit ist und lerne meine Lieblingsübungen für kräftige Füße kennen.

Für mich beginnt also ein neues Kapitel und ich freu mich sehr darauf! Und ich muss grinsen, während ich das schreibe. Es fühlt sich so gut an. Es fühlt sich richtig an. Ich hab meinen Weg gefunden.
Es ist so viel mehr als einfach nur Essen oder die Makronährstoffe Eiweiß, Kohlenhydrate und Fette zu erfüllen. Ernährung ist Lebensqualität, Genuss, soziale Interaktion, Belohnung, Gewohnheit, Respekt, Energie, Leistungsfähigkeit und Gesundheit. Respekt und Wertschätzung für Natur, Tiere und Menschen. Die Paleo Ernährung gibt dir alles, was du für einen guten Tag brauchst. Jedes Zahnrad greift dann ineinander und du fühlst dich wach und fit und gesund.

Mehr anzeigen