Leinsamenbrot

Zutaten

 

- 70 g Leinmehl 

- 100 g Buchweizenmehl 

- 2 Eier 

- 3 EL Olivenöl

- 200 ml lauwarmes Wasser 

- 1 TL Weinstein Backpulver 

- Prise Salz, Prise Rosmarin 

- Handvoll Leinsamen

- 2 TL Flohsamenschalen 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zubereitung 

 

1) Ofen auf 175 Grad vorheizen 

2) Leinsamen grob mahlen 

3) Trockene Zutaten vermischen, ein paar Leinsamen zum bestreuen aufheben

4) Eier und Olivenöl in den Teig geben

5) Wasser nach und nach dazugeben und gut verrühren und dann kneten. Der Teig wird klebrig am besten die Hände etwas anfeuchten 

6) Brotlaib formen und auf ein Backblech geben, mit den restlichen Leinsamen bestreuen und 2 dünne Schnitte auf der Oberseite machen 

7) Für ca. 60 Minuten in den Ofen - im Auge behalten und am besten einen Stichtest machen, wenn kein Teig mehr kleben bleibt, ist das Brot fertig